AG Funkspiele - Eilmeldung

Das AGF-Team des Fraud-Managements hat in der Nacht vom 01.11.2020 auf den 02.11.2020 mehrere Meldungen über dubiose und suspekte Aktivitäten via Guest Server Query erhalten, die nach erster Prüfung als Gefährdungsstufe mittel klassifiziert wurden.

Diese Form der Spionage und des invasiven Eingriffs, ist in der Funkspielwelt (dank frustrierter Funkspielleiter und verhaltensauffälliger Programmierer) leider nichts Neues. Aussagen (gerade von Programmierern), welche den Eindruck erwecken, dass solche Zu-/Eingriffe legal seien, sind falsch.

An die Funkspiele / Funkspielleitung

Überprüft bitte Eure „Server Protokolle“ (STRG + UMSCHALT + L), ob Eure Teamspeaks gleichfalls kom­pro­mit­tie­rt wurden bzw. ähnliche Auffälligkeiten protokolliert haben.

Die AGF-Teams „Teamspeak“ und „Fraud-Management“ stehen Euch gerne zur Verfügung, um den Teamspeak – sofern möglich bzw. nicht bereits geschehen – entsprechend vor solchen invasiven Maßnahmen zu sichern.

Dank älterer Aufzeichnung konnte dieses Phänomen einer bereits bekannten Personengruppe zugeordnet werden.

WICHTIGER HINWEIS: Bitte keine Kopien von Serverprotokollen unaufgefordert an die AGF oder andere Dritte versenden. Diese Serverprotokolle beinhalten in der Regel vorwiegend Daten, welche unter besonderem Schutze des Datenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stehen!!!

EM – Eindringen über Guest Server Query
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.