Wie definieren wir Abwerben?

Eine der Säulen und Gründungsmerkmale der Arbeitsgemeinschaft Funkspiele ist der Widerstand gegen Abwerben. Aber was verstehen wir eigentlich unter Abwerben?

Es ist ja schon mal eine Menge wert, dass fast jedes Funkspiel bzw. deren Leitung offiziell die Meinung vertritt, dass man nicht abwirbt. Das weckt Hoffnung und freut einen doch zu hören … wäre da nicht das Treiben hinter verschlossenen Türen. Bei der Definition von Abwerbung scheiden sich nämlich sehr schnell die Geister und übrig bleiben nur wenige Funkspiele, deren Definition von Abwerbung wirklich ehrenwert ist.

Wir unterscheiden grob in zwei Kategorien: Direkte Abwerbung und indirekte Abwerbung.

Wer jetzt denkt, dass zumindest die Kategorie Direkte Abwerbung naturgemäß definiert sein sollte, den laden wir gerne auf ein Gespräch ein. Darin plaudern wir dann mal etwas über Erfahrungen mit logikresistenten Heranwachsenden, die ihre Maßnahmen verteidigen jedoch gleiche bei sich nicht dulden. Das wird ein lustiges Gespräch. Aber zurück zum Thema …

Direkte Abwerbung

Die Arbeitsgemeinschaft Funkspiele kategorisiert als direkte Abwerbung:

  • Jedwede Werbung, welche direkt und bewusst auf Facebookseiten, Gästebüchern, Teamspeaks oder ähnlichem anderer Funkspiele eingebracht oder gepostet wird.
  • Diverse Besuche auf fremden Funkspiel-Teamspeaks unter zuhilfenahme des eigenen, nackten Funkspielnamens als TS-Nick. Zum Beispiel: „Funkspiel Abwerber“ (Name durch die Redaktion geändert – jedoch derzeit unser Highlight. Mit welcher Selbstverständlichkeit diese Kollegin auf der Suche nach ihren Usern auf fremden Funkspiel-Teamspeaks, diese Maßnahme versuchte zu verteidigen.)
  • Bewusste und direkte Abwerbegespräsche mit Funkspielteilnehmern. (Auch das immer wieder ein Highlight – Wie vergesslich manch einer doch plötzlich ist, wenn seine Offerte „Wenn zu uns wechselst, dann …“ auffliegt und beteuert, nichts von einer aktiven Funkspielmitgliedschaft gewusst zu haben.

Indirekte Abwerbung

Hier ist es schon etwas schwerer, Merkmale für indirekte Abwerbung festzulegen. Was definitv nicht geduldet wird, sind Gespräche von Gästen untereinander über andere Funkspiele auf fremden Funkspiel-Teamspeaks.

Dies ist unteranderem einer der Gründe, wieso die Arbeitsgemeinschaft Funkspiele sich auch fast ausschließlich an Funkspielleiter richtet bzw. aus Funkspielleitern besteht.

Abschließende Worte

Liebe Abwerber.

Ja, wir wissen, dass ihr in der Regel so verzweifelt seid, dass ihr auf diese Methoden zurückgreifen müsst. Aber tut uns doch einen Gefallen und denkt mal über Folgendes nach.

Wie vertrauendwürdig sind eigentlich jene User, die sich von solch profanen Abwerbemethoden haben abwerben lassen? Habt ihr nicht manchmal die Befürchtung, dass Euch jene genauso so schnell verlassen, wenn der nächste Abwerber sie im Visier hat? Oder, was bringt es Euch, wenn solche User später auf unzähligen Funkspielen zu Hause sind und sich bei keinem richtig einbringen können?

In diesem Sinne …

Abwerber und Abgeworbene
Markiert in: